Augenarzt an der Oper

Willkommen in unserer Augenarztpraxis Palais an der Oper, Ihrem exklusiven privaten Augenarzt an der Oper in München.

Seit September 2013 setzen Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos und Dr. med. Hans-Peter Buchmann, zusammen mit ihrem erfahrenen Ärzte- und Praxisteam alles daran, dass Sie als Patient sich hier wohlfühlen. Dafür sorgt das wunderbare Ambiente der barrierefreien Praxis, vor allem aber unsere hochqualifizierten Ärzte, die Ihnen das gesamte Spektrum moderner diagnostischer, therapeutischer und chirurgischer Augenheilkunde bieten.

Die REALEYES Praxis der Augenärzte an der Oper liegt in der Maximilianstraße sehr zentral im Bezirk Altstadt-Lehel. Ihren Augenarzt erreichen Sie schnell und einfach vom Marienplatz und Odeonsplatz aus.

Mit einem guten Sehvermögen genießen Sie eine höhere Lebensqualität, denn Ihr Sehsinn erleichtert die gesellschaftliche Teilhabe außerordentlich. Ihr Augenarzt an der Oper verhilft Ihnen zu einem fehlerfreien Sehen

in jeder Lebenslage. Die Fachärzte für Augenheilkunde beraten Sie zu einem Leben ohne Brille, führen Vorsorgeuntersuchungen durch und haben sich auf refraktive Chirurgie spezialisiert: Dadurch wird Ihre Sehfähigkeit mittels Operation korrigiert. Die Augenärzte an der Oper sind hochqualifizierte Fachärzte mit jahrelanger Erfahrung und führen diese chirurgischen Eingriffe täglich routinemäßig durch. Bei REALEYES sind Sie in den besten Händen.

Maximilianstr. 2a
80539 München

Tel. +49 89 2111289-0
FAX +49 89 211 1289 19

E-Mail: praxis-oper@realeyes.de

Web: www.realeyes-oper.de

Adresse in Google Maps anzeigen MVV Fahrplan anzeigen
nur private Kassen

Sprechzeiten

Montag

14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag

08:30 - 12:30 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch

08:30 - 12:30 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:30 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr

Freitag

08:30 - 13:00 Uhr

Das Team der Augenärzte an der Oper stellt sich vor

Die Chefärzte Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos und Dr. med Hans-Peter Buchmann sind die Gründer von REALEYES und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die bestmögliche und modernste Augenheilkunde zu bieten. Sie stehen persönlich für Ihre Zufriedenheit und die optimale Therapie Ihres Sehvermögens ein. Die leitende Oberärztin im Palais an der Oper ist Dr. med. Tina Honkomp: Sie studierte Medizin an der Berliner Charité und absolvierte ihre Facharztausbildung in Hamburg und Großhansdorf. Seit 2019 arbeitet Dr. med. Honkomp als Fachärztin für Augenheilkunde bei REALEYES.

Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos - REALEYES

Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos

Chefarzt und REALEYES-Gründer

KURZVITA
Dr. med. Hans-Peter Buchmann - REALEYES

Dr. med. Hans-Peter Buchmann

Chefarzt und REALEYES-Gründer

KURZVITA
Dr. med. T. Honkomp - Realeyes Augenklinik München

Dr. med. T. Honkomp

Leitende Oberärztin

KURZVITA
Sabrina Perzlmeier - Teamleitung Palais an der Oper

Sabrina Perzlmeier

Teamleitung
Praxis Palais an der Oper

Diese Leistungen bietet Ihnen Ihr Augenarzt an der Oper

Die Augenärzte an der Oper sind die richtigen Ansprechpartner bei der Diagnose und Behandlung von Fehlsichtigkeit und Augenerkrankungen. Mittels Laser behandelt Ihr Augenarzt an der Oper Hornhauterkrankungen, Fehlsichtigkeit, Grauen Star und Grünen Star sowie Glaskörpertrübungen. Auch Glaukom-Implantate und Operationen der Netzhaut führt Ihr Facharzt durch. Wir bei REALEYES setzen auf modernste Laserverfahren mit der Refractive Suite (Femto-LASIK) und der Streamlight Trans-PRK. Besonders wichtig ist für Ihren Augenarzt an der Oper, Ihnen die bestmögliche Behandlungsmethode zu bieten: So führen wir Anamnese und Beratungsgespräch ausführlich und sorgfältig durch, um mit Ihnen alle Optionen zu besprechen und die chirurgischen Eingriffe auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren. Auch ein refraktiver Laser-Linsentausch oder implantierbare Kontaktlinsen können infrage kommen. Unsere erfahrenen und hochqualifizierten Fachärzte werden Ihnen in der Augenarztpraxis in der Maximilianstraße die jeweiligen Möglichkeiten erklären.

Neben der Behandlung von Augenerkrankungen und Fehlsichtigkeit bieten Ihnen die Augenärzte an der Oper auch Beratungen zu einem Leben ohne Brille sowie das gesamte Spektrum an Vorsorgeuntersuchungen an. Ihr Augenarzt zwischen Marienplatz und Odeonsplatz steht für Kinder und Erwachsene zur Verfügung. Besuchen Sie uns auch bei akuten Beschwerden. Das freundliche Team hilft Ihnen bei allen Aspekten rund um Ihre Augen weiter.

REALEYES Augenarzt an der Oper: Ihre Vorteile

Weil Ihre Augen die wichtigsten Sinnesorgane sind, ist es essenziell, sich nur in die besten Hände zu begeben: Unsere Augenärzte an der Oper sind hochqualifiziert und führen chirurgische Eingriffe mit täglicher Routine durch. Bei REALEYES haben wir über 25 Jahre Erfahrung in Augenheilkunde. In den letzten drei Jahren haben wir rund 32.000 Operationen durchgeführt. Dazu verwenden wir modernste Ausstattung und erfüllen höchste Hygienestandards. Ihrem Augenarzt an der Oper ist es eine Herzensangelegenheit, Ihnen mit einer wiederhergestellten bzw. verbesserten Sehkraft zu einer höheren Lebensqualität zu verhelfen. Bei uns können Sie sich darauf verlassen, immer die optimale Beratung und Behandlung zu erhalten. Die Augenärzte an der Oper richten sich dabei stets nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. So raten wir Ihnen beispielsweise nur dann zu einer Operation, wenn sie für Ihre Ziele und Wünsche unerlässlich ist. Durch die hervorragende Ausstattung und die erfahrenen Fachärzte reduzieren wir das Risiko bei einem Eingriff auf ein absolutes Minimum.

  • Qualität, Erfahrung und Vertrauen: Über 25 Jahre Erfahrung und ca. 11.000 Operationen jährlich zeichnen die REALEYES Augenärzte aus. Unsere Fachärzte sind hochqualifiziert und arbeiten routiniert in allen Belangen der refraktiven Chirurgie und der Augenheilkunde. Unsere Augenärzten an der Oper sind die besten Ansprechpartner rund um Ihr Sehvermögen.
  • Die besten und modernsten Standards: Die Augenärzte an der Oper führen Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen, Diagnosen und Nachuntersuchungen durch. Operiert wird ausschließlich in der Augenklinik Theresienhöhe: Sie erfüllt die strengsten Vorgaben und Standards hinsichtlich Hygiene und Reinraum-Kriterien. Bei chirurgischen Eingriffen kommen stets die modernsten Verfahren zum Einsatz.

Augenarzt an der Oper: Häufig gestellten Fragen (FAQs)

Welche Leistungen bietet der Augenarzt an der Oper an?

Ihr Augenarzt an der Oper ist die richtige Anlaufstelle für alle Belange rund um Ihr Auge: Kommen Sie für Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Erwachsene ebenso zu uns wie für ausführliche Beratungen, z.B. zu einem brillenfreien Leben. Wir behandeln ebenso Augenerkrankungen und Fehlsichtigkeit. Zu unserem umfangreichen Leistungsspektrum gehören, wenn notwendig, chirurgische Eingriffe, die wir in der Augenklinik an der Theresienhöhe durchführen.

Auf welche Behandlungsmethoden ist der Augenarzt an der Oper spezialisiert?

Die Augenärzte an der Oper sind auf refraktive Chirurgie spezialisiert: Dabei wird die Sehkraft per Operation korrigiert, sodass Sie ohne Brille oder Kontaktlinsen auskommen. Weitere mögliche Behandlungen bei Ihrem Augenarzt sind Grauer und Grüner Star, Hornhaut- und Netzhauterkrankungen und Glaskörpertrübungen. Sprechen Sie uns ebenfalls an, wenn Sie ästhetische Operationen wünschen.

Wie vereinbare ich einen Termin beim Augenarzt an der Oper?

Über das Kontaktformular vereinbaren Sie am besten einen Termin bei einem der Augenärzte an der Oper. Geben Sie alle wichtigen Daten ein, dann werden wir Sie zurückrufen und einen Termin vorschlagen. Gern können Sie über das Kontaktformular auch Informationsmaterial bezüglich Augenchirurgie, Laserbehandlungen und ästhetische Augenheilkunde bestellen. Ebenso können Sie sich hier für den monatlichen Info-Abend zum Thema Brillenfreiheit anmelden.

Behandeln die Augenärzte an der Oper auch Kassenpatienten?

Die Augenarztpraxis in der Maximilianstraße nimmt nur Privatpatienten an. Gesetzlich Versicherte begrüßen wir in unseren anderen REALEYES Augenpraxen: Besuchen Sie zum Beispiel den Augenarzt am Sendlinger Tor oder den Augenarzt in Maxvorstadt.

Gibt es einen REALEYES Augenarzt München Innenstadt?

Augenarztpraxen finden Sie in ganz München und Umgebung, auch in der Innenstadt, z.B.:
• zwischen Sendlinger Tor und Stachus
• an der Schwanthalerhöhe am Alten Messeplatz und an der Bavaria
• in Au-Haidhausen
• in Maxvorstadt

Gibt es einen REALEYES Augenarzt München Marienplatz?

Die Augenärzte an der Oper liegen nur 350 Meter vom Marienplatz entfernt.

Gibt es einen REALEYES Augenarzt München Ost?

Im Osten von München heißen wir Sie in unserer Augenarztpraxis Arabellapark in Bogenhausen willkommen.

Gibt es einen REALEYES Augenarzt Schwabing?

Ja, unsere REALEYES Augenarztpraxis in Schwabing befindet sich in der Karl-Theodor-Straße.

 

 

Socrates Dimitriou-Zottos

KURZVITA

  • Medizinstudium in Griechenland
  • 1990 – 1995 Facharztausbildung, Uni-Augenklinik der LMU
  • 1995 Niederlassung als Augenarzt
  • Seit 2000 offizieller Laseranwender der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC)
  • Seit 2003 KRC Trainer
  • seit 2019 Mitglied und Prüfer der Europäischen Fachgesellschaft für Augenheilkunde
  • Seit 2003 Medizinischer Leiter der Augenklinik Theresienhöhe, München

MITGLIEDSCHAFTEN

  • BVA (Berufsverband der Augenärzte)
  • DOG (Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft)
  • KRC (Anwender der KRC-Empfehlungen)
  • ESCRS (European Society of Cataract and Refractive Surgery)
  • ASCRS (American Society of Cataract and Refractive Surgery)
  • EOE (Greek society for ophthalmology)
  • BDOC (Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen)

Hans-Peter Buchmann

KURZVITA

  • 1986 Staatsexamen LMU München
  • 1986 – 1989 Chirurgie, Gynäkologie, Tropenmedizin
  • 1989 – 1991 Entwicklungshelfer in Tansania
  • 1991 – 1996 Facharztausbildung, Uni-Augenklinik der LMU
  • 1996 – 1998 Oberarzt der Städt. Augenklinik, Bremen
  • 1998 Niederlassung als Augenarzt
  • Seit 2005 Geschäftsführer der Augenklinik Theresienhöhe, München

MITGLIEDSCHAFTEN

  • BVA (Berufsverband der Augenärzte)
  • KRC (Anwender der KRC-Empfehlungen)
  • ESCRS (European Society of Cataract and Refractive Surgery)
  • Mitglied im Komitee zur Verhütung von Blindheit
  • BDOC (Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen)

Dr. med. Tina Honkomp

KURZVITA

  • 2007-2013 Studium der Humanmedizin, Charité Universitätsmedizin Berlin
  • 2013-2015 Facharztausbildung an der Augenklinik der Asklepios Klinik Nord / Heidberg, Hamburg
  • 2015-2018 Facharztausbildung an der Parkklinik Manhagen, Augenklinik, Großenhansdorf
  • 2018 Promotion, Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • 2018 Anerkennung zur Fachärztin für Augenheilkunde
  • seit 2019 Fachärztin bei REALEYES, München
  • seit 07/2019 ärztliche Leitung der REALEYES Praxis Schwabing
  • seit 01/2022 leitende Oberärztin der REALEYES Augenklinik Theresienhöhe