Liderkrankung und Lidchirurgie

Die Augen prägen nicht nur unseren Gesichtsausdruck, sondern unsere ganze Ausstrahlung: Ein strahlender Blick steht für ein frisches, attraktives Aussehen.

Die Erkrankungen

Lidfehlstellungen

Wir behandeln durch altersbedingte Erschlaffung, Verletzungen oder Vernarbungen einwärts oder auswärts gedrehte Lidkanten operativ.

Lidtumore

Zysten und Hagelkörner gehören z. B. zu den gutartigen Gewebeneubildungen am Auge und werden entsprechend therapiert. Basaliome sind bösartige Tumore, die in jedem Fall komplett entfernt werden sollten. Eine histologische Untersuchung des Gewebes bringt Sicherheit.

Operation von Tränenwegen

Ist der Abfluss der Tränen behindert (Verschluss oder Einengung), liegt eine Tränenwegsstenose vor. Als Folge haben wir ein tränendes, überfließendes Auge. Je nach Ort und Art der Stenose existieren verschiedene Operationsverfahren, damit die Tränenflüssigkeit wieder ungehindert abfließen kann.

Bindehautoperationen

Tumorerkrankungen der Bindehaut sind zwar insgesamt relativ selten, stellen aber aufgrund des komplexen und sensiblen funktionellen Systems der Augenoberfläche eine besondere Herausforderung bei der Behandlung dar. In den meisten Fällen können diese Operationen ambulant in örtlicher Betäubung vorgenommen werden.